The Thelonious Monk Project – jazz classics       

Mo. 04.03.24, 20:00 Uhr
Eintritt: 20€/erm.15€
 

Thelonious Monk war neben Charlie Parker, Dizzy Gillespie und Kenny Clarke einer der Mitbegründer des Bebops. Mit seinem besonderen Klavierspiel und seinen Kompositionen gilt Monk als einer der großen Innovatoren des modernen Jazz. Seine eigene musikalische Ästhetik entsteht etwa zeitgleich mit dem Bebop und wirkt auf diesen ein, bleibt aber im Wesentlichen von diesem unabhängig.

Adrian Mears, trb/ Johannes Mössinger, p/ Thomas Lähns, b/Michael Heidepriem, dr

Live  Konzerte
Reservierungen telefonisch unter 0761 705990 im Gasthaus Schützen.

Viel Vergnügen bei den Konzerten,
Das Jazzkongress-Team
Menü